Bestimmungsholfe - Hirschkäfer

Hirschkäfer-Männchen sind aufgrund ihrer Größe von bis zu 8 cm sowie durch die auffälligen Kiefer („Geweih“) unverwechselbar.

Die weiblichen Hirschkäfer können mit dem Balkenschröter (Dorcus parallelipipedus) verwechselt werden. Mithilfe der nachfolgenden Merkmale ist eine sichere Bestimmung möglich:

Größe / Körperbau:

  • Hirschkäferweibchen: 25 - 40 mm, Körper aufgewölbt
  • Balkenschröter: 18 - 32 mm, Körper relativ flach
Flügeldecken:
  • Hirschkäfer: kastanienbraun mit glatter glänzender Oberfläche; von oben gesehen sind die Seiten abgerundet
  • Balkenschröter: braunschwarz mit einer matten stumpfen Oberfläche; die Seiten der Flügeldecken sind von oben gesehen gerade
Fotos zur Unterscheidung von Hirschkäferweibchen und Balkenschröter finden Sie auf den Seiten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW).