Aufmacherbild

Informationsangebote des Landesamtes für Umweltschutz (LAU) Sachsen-Anhalt

  • Abfallwirtschaft - Elektronische Nachweisführung (eANV)
    Die Seite beinhaltet Hinweise für die  Elektronische Nachweisführung (eANV) in der Abfallwirtschaft.
  • Abfallwirtschaft
    Das Fachgebiet Abfallwirtschaft beschäftigt sich mit allen Fragen um die Entstehung, die Aufkommensermittlung, die stoffliche Bewertung und die Technik einer umweltgerechten Verwertung bzw. Beseitigung von gefährlichen oder nicht gefährlichen Abfällen aus Haushalten, Industrie und Gewerbe. Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über das Thema Abfallwirtschaft.
  • Abwasser
    Abwasser ist das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte Wasser (Schmutzwasser), sowie das von Niederschlägen aus dem Bereich von bebauten oder befestigten Flächen gesammelt abfließende Wasser (Niederschlagswasser) und das sonst in die Kanalisation gelangende Wasser (Fremdwasser). Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über das Thema Abwasser.
  • Aktuelle Messstandorte der Luftüberwachung
    Übersicht über die aktuellen Messstandorte zur Luftüberwachung aus dem Luftüberwachungssystem Sachsen-Anhalt (LÜSA).
  • Arzneistoffe im Abwasser
    Berichte zu: Arzneimittelstoffe im Grundwasser, in Fließgewässern und in Zu- und Abläufen von kommunalen Kläranlagen des Landes Sachsen-Anhalt
  • Aufgaben des LÜSA-Messnetzes
    Luftüberwachungssystems Sachsen-Anhalt (LÜSA) - Aufgabenbeschreibung des Messnetzes
  • Bewertungsmaßstäbe für Immissionsmessungen
    Luftüberwachungssystem Sachsen-Anhalt (LÜSA) - Bewertungsmaßstäbe nach Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV).
  • Bodenfunktionsbewertungsverfahren (BFBV)
    Das Bodenfunktionsbewertungsverfahren (BFBV-LAU) ermöglicht die Identifizierung von Flächen mit hoher Funktionserfüllung, insbesondere der vorrangig zu schützenden Bodenfunktionen gemäß Bodenschutzgesetzgebung. Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über darüber.
  • Bodenschutz- und Altlasteninformationssystem (ST-BIS)
    Das Fachinformationssystem (FIS) Bodenschutz ist Teil des Umweltinformationssystems (UIS) des Landes Sachsen-Anhalt. Im FIS Bodenschutz wird die Datei schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten (DSBA) nach Bundes-Bodenschutzgesetz (BodSchAG LSA) durch die zuständigen unteren Bodenschutzbehörden geführt.
  • Bodenschutz
    Umgang mit Böden ist in der Vergangenheit nicht ausreichend beachtet worden und auch heute sind Böden vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere vor dem Hintergrund eines stetig steigenden Nutzungsdruckes stellt der Bodenschutz eine besondere Herausforderung dar. Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über das Thema Bodenschutz.
  • Dioxinanalytik in Sachsen-Anhalt
    Der Arbeitsbereich Dioxinanalytik befasst sich mit der Bestimmung von Dioxinen/Furanen (PCDD/PCDF) und dioxinähnlichen Polychlorierten Biphenylen (PCB) in allen Umweltmedien sowie in Lebens- und Futtermitteln und Humanproben.
  • Dezentrale Abwasserbeseitigung über Kleinkläranlagen und abflusslose Sammelgruben (PDF-Dokument)
    Wichtige Fragen und Antworten für Bürger - Gesetzliche Bestimmungen - Anforderungen an Planung, Bau und Betrieb - Sanierungsfristen (Übergangsregelungen) - Kosten
  • Einfluss von Neobiota auf geschützte Arten und Lebensräume (PDF-Dokument)
    Bisamratte, Regenbogenforelle, Reblaus, Kartoffelkäfer, Platane, Kastanie, Robinie, die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen . All diese Arten verbindet der Umstand, dass sie in Sachsen-Anhalt zwar weit verbreitet, aber nicht Eheimisch sind . Sie werden als Neobiota bezeichnet, worunter man Arten versteht, die nach der Entdeckung Amerikas (1492) durch direkte oder indirekte Unterstützung des Menschen aus anderen Regionen nach Deutschland gekommen sind .
  • Eingriffsregelung - Ökokonto

    Investitionsvorhaben und andere bauliche Maßnahmen gehen zumeist mit Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft einher. Solcherart Vorhaben definiert das Naturschutzrecht als Eingriff und verpflichtet den jeweiligen Verursacher zur Vermeidung der Beeinträchtigungen bzw. zu Kompensationsleistungen.

    Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über die Einrichtung und Nutzung von Ökokonten.

  • Fachinformationssystem (FIS) Bodenschutz
    Das Landesamt für Umweltschutz (LAU) führt das Bodenschutz- und Altlasteninformationssystem. Das ST-BIS enthält beschreibende Informationen über Daten, deren Kenntnis für die Erfüllung bodenschutz- und altlastengesetzlicher Aufgaben von Bedeutung sein kann.
  • Industrielle Abwasserbeseitigung im Land Sachsen-Anhalt
    Das Landesamt für Umweltschutz informiert auf dieser Seite über den rechtlichen Rahmen der industriellen Abwasserbeseitigung.
  • Internationaler Artenschutz (CITES)
    Sie finden Informationen zum Internationalen Artenschutzabkommen (CITES), zu den Anforderungen an die Halter geschützter Tiere, über die Einfuhr und Ausfuhr in die bzw. aus der EU, zu Anforderungen bei der Verwendung toter geschützter Tiere.
  • Klimaschutz
    Das Landesamt für Umweltschutz informiert auf seiner Seite über die Themen Klimawandel und Klimaschutz.
  • Luftanalytik
    Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über des Thema Luftanalytik. Dazu gehören Messungen von Immissionsproben, die im Rahmen des Luftüberwachungs- und Informationssystems Sachsen-Anhalt (LÜSA) durchgeführt werden.
  • Luftreinhalteplanung
    Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über das Thema Luftreihalteplanung.
— 20 Items per Page
Zeige 1 - 20 von 34 Ergebnissen.

Landesamt für Umweltschutz (LAU) Sachsen-Anhalt


Kontakt

Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
Reideburger Str. 47
06116 Halle (Saale)

Tel.: 0345 5704-0
Fax : 0345 5704-190

E-Mail: poststelle(at)lau.mule.sachsen-anhalt.de
Internet: https://lau.sachsen-anhalt.de/